Carlolinum Osnabrück

Latein

I. Organisation des Unterrichts

Latein Theater-AG in Ostia Antica

Gegenwärtig wird auch der Latein-Unterricht von "G8" auf "G9" umgestellt: Der aktuelle Jahrgang 12 wird nach dem Lehrplan für "G8" unterrichtet. Alle folgenden Jahrgänge nach "G9". Wir befinden uns auch in der Wahl der Lehrmittel in einer Umstellungsphase.

Angeboten wird Latein als zweite Fremdsprache ab Klasse 6 und als dritte Fremdsprache ab Klasse 11.

II. Lehrbücher und Lektüre

Das Lehrbuch für Latein als zweite Fremdsprache ist noch LUMINA für die aktuellen Jahrgänge 8-9. Die Jahrgänge 6-7 benutzen bereits das neue Lehrwerk, das aufsteigend künftig von allen benutzt werden wird: Roma A (aus dem Verlag C. C. Buchner: Textband 978-3-661-40000-6 und Begleitband 978-3-661-40001-3).

Nach dem Abschluss des Lehrbuches in Jahrgang 9 gibt es fakultative Übergangslektüre und danach im Jahrgang 10 Caesar oder z. B. Nepos für den Erwerb des kleinen Latinums.

Für das Latinum werden Ovid und Plinius, Cicero oder Sallust gelesen.

Das große Latinum wird in der Kursstufe am Ende des Jahrgangs 12 erworben. Die Lektüre wird dafür vom Kultusministerium im Rahmen des Zentralabiturs vorgegeben. 

Das Lehrbuch für Latein als dritte Fremdsprache ist LITORA.

Nach drei Halbjahren Lehrbuchphase gibt es für drei weitere Halbjahre Originallektüre. Für dieses andersartige Profil wird eine extra angelegte Lektüre vom Kultusministerium im Rahmen des Zentralabiturs vorgegeben. Am Ende des Unterrichts kann das kleine Latinum oder durch Teilnahme an der speziellen Abiturklausur für dieses Profil auch das Latinum erworben werden.

III. Wettbewerbe

  • Jährliche Teilnahme am Bundeswettbewerb Fremdsprachen
  • Im Zweijahresrhythmus Teilnahme am Altsprachlichen Wettbewerb (RAC = Rerum Antiquarum Certamen) auf Landesebene

IV. Außerunterrichtliche Aktivitäten

Je nach Interessenslage der Klassen und Möglichkeiten im Schuljahr bieten wir Gänge zu lateinischen Inschriften in Osnabrück, Exkursionen nach Kalkriese, Köln oder Trier an.

Im Fahrtenprogramm ist eine Tagesexkurison nach Xanten für den Jahrgang 7 vorgesehen. Im Jahrgang 11 besteht für alle Lateiner die Möglichkeit, freiwillig an einer Studienfahrt nach Rom teilzunehmen.

Im Archäologischen Park Xanten
Rom Blick von der Kuppel St. Peter

Nicht nur die Beschäftigung mit unseren Realien (Papyrus, Wachstafel, Tunika, Toga, …) motiviert immer wieder, in die Latein-Theater AG einzutreten:

Die AG präsentiert ihr preisgekröntes Stück "Football vincit omnia":

Da dies nur ein begrenzter Überblick über die formalen Rahmenbedingungen sein kann, freuen wir uns sehr, wenn Sie uns persönlich ansprechen.

Wir beraten Sie gerne im persönlichen Gespräch - beispielsweise am "Tag der offenen Tür" und am Tag des „Schnupperunterichts“.

 

C. Haarmann, September 2018