Carlolinum Osnabrück

Kooperation mit der Ursulaschule

Für die Qualität der gymnasialen Oberstufe ist es entscheidend, dass den Schülerinnen und Schülern ein breites Kursangebot gemacht werden kann. So ist gewährleistet, dass sie die Abiturfächer wählen können, die ihren Neigungen und Fähigkeiten entsprechen und ihre Abiturdurchschnittsnote positiv beeinflussen. Dank unserer seit den 1970er Jahren praktizierten Zusammenarbeit mit der Ursulaschule können wir gewährleisten, dass auch in den in der Oberstufe üblicherweise weniger angewählten Fächern wie Latein, Französisch, Physik, Informatik, Erdkunde oder Kunst Jahr für Jahr Kurse auf erhöhtem und grundlegendem Anforderungsniveau stattfinden: im Bedarfsfall richten beide Schulen nämlich Kooperationskurse ein, so dass die jeweiligen Interessenten aus den Oberstufenjahrgängen beider Schulen sich zusammenfinden und entweder am Carolinum oder an der Ursulaschule den gewünschten Kurs belegen. Da beide Schulen in unmittelbarer Nachbarschaft zueinander liegen, ihre Unterrichtszeiten aufeinander abgestimmt haben und ein vergleichbares Lernniveau aufweisen, verläuft die Kooperation zum beiderseitigen Nutzen ganz problemlos.