Carlolinum Osnabrück
26.02.2015

Ruderer beim Rats-ERGO-Wettkampf

Am 21.2. fand in der Schlosswallhalle der Ergo-Mannschaftswettkampf des Ratsgymnasiums statt. Die renovierte Sporthalle mit den großzügigen Nebenräumen bot perfekte Rahmenbedingungen für die gelungene Veranstaltung.

Es hatten Schulen und Vereine aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen ihre Sportler gemeldet. Das Carolinum war mit 56 Schülern am Start, die in zehn Vierern und in zwei Zehnerstaffeln antraten.

Es gab zwei erste, sechs zweite sowie fünf dritte Plätze. Erste Plätze gab es für den Mädchenvierer des  Jahrganges 2003 in der Einzelwertung für Alexandra Wenzel. Zweite Plätze gab es für die Jungenvierer der Jahrgänge 1998 – 2000, 2001, 2002 sowie 2003, für den Mädchenvierer des Jahrganges 2002 und in der Einzelwertung für Moritz Pipa.

Der zweitplatzierte Jungenvierer der Jahrgänge 1998 – 2000: Finn Emke, Timo Strunk, Moritz Willmann und Jonas Krimpenfort.
Die Einzelsiegerin Alexandra Wenzel im Einsatz für die Zehnerstaffel des Jahrganges 2001.
Der siegreiche Mädchenvierer: Melissa Rösch, Pia Luttermann, Lara Bornhausen und Antonia Paulsen, dahinter die Betreuerinnen Tale Licher, Helen Bendig und Carlotta Voss.