Carlolinum Osnabrück
18.04.2018

Traditionsfußballspiel: Carolinum - Paulinum

Am 17.4.2018 fand das 16. Fußballspiel der beiden Traditionsgymnasien Carolinum Osnabrück und Paulinum Münster auf der Illoshöhe statt.

Das Caro-Team vor Spielbeginn.

Dabei geht es um den von den Historikern ungelösten Streit, welche Schule die älteste in Deutschland ist. Der Sieger darf in den folgenden zwölf Monaten behaupten, die älteste Schule Deutschlands zu sein.

Bei herrlichem Frühlingswetter gab es ein kampfbetontes Spiel, bei dem das Paulinum in der ersten Halbzeit Feldvorteile hatte. Die Caro-Abwehr stand aber sicher und durch schnelle Konterangriffe wurden immer wieder „Nadelstiche“ gesetzt.

In der zweiten Halbzeit änderte sich das Spiel und das Carolinum übernahm das Kommando auf dem Platz. Mit zwei Freistößen scheiterte Justus Schulte knapp am Torwart aus Münster. Zwei Minuten vor Spielende führte eine Unachtsamkeit in der Abwehr der Osnabrücker zum Siegtreffer für Münster.

Alle Beteiligten waren sich einig, dass es ein gutes Spiel zweier leistungsstarker Teams war. Nach dem Spiel trafen sich die Teams zur „dritten Halbzeit“ im „Café-Caro“. Bei Würstchen, belegten Brötchen und gekühlten Getränken wurde noch einmal ausführlich über das Spiel gesprochen. 2019 gibt es die 17. Auflage in Münster.

Caro-Torwart Laurenz Beckemeyer in Aktion.
Beide Teams mit den Schiedsrichtern unmittelbar vor Spielbeginn.