Carlolinum Osnabrück
19.08.2018

Das Carolinum als sportfreundliche Schule zertifiziert

Im Rahmen der Siegerehrung des Sportfestes auf der Illoshöhe unmittelbar vor den Sommerferien wurde das Gymnasium Carolinum zum zweiten Mal als „Sportfreundliche Schule“ zertifiziert.

Fachobmann Peter Tholl, Fachberater Benjamin Rothkehl, Schulleiter Helmut Brandebusemeyer und Sportlehrer Matthias Heck.

Der Fachberater Sport bei der Landesschulbehörde, Benjamin Rothkehl, überreichte die Urkunde an Schulleiter Helmut Brandebusemeyer. Darin heißt es: „Für hervorragende Leistungen und besonderes Engagement in der Bewegungsförderung von Kindern und Jugendlichen durch vielfältige Sport- und Fitnessangebote wird das Gymnasium Carolinum in Osnabrück vom Niedersächsischen Kultusministerium und dem LandesSportBund Niedersachsen e.V. zum zweiten Mal als ‚Sportfreundliche Schule’ ausgezeichnet.“

Mit der Zertifizierung wird die Arbeit der Schulleitung, der Lehrkräfte sowie aller Personen, die sich mit viel Engagement für ein sportfreundliches Klima sowie die Fitness der Kinder und Jugendlichen einsetzen, gewürdigt. Die Auszeichnung ist Teil des Aktionsplans „Lernen braucht Bewegung“.