Carlolinum Osnabrück
10.07.2021

Habemus Latinum!

„Salvete discipuli discipulaeque!“ So lautete die Begrüßung über viele Jahre hinweg. Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang 11 haben in Klasse 6 Latein als zweite Fremdsprache begonnen. Nach den ersten Jahren im Lehrbuch wurde dann Originallektüre gelesen. Nicht nur Caesar, sondern auch Plinius und Ovid lieferten den Anlass, sich nach der Übersetzung mit der römischen Welt und unserer Lebenswelt intensiv auseinanderzusetzen.

Weitere Schülerinnen und Schüler haben in Klasse 11 mit Latein als dritter Fremdsprache begonnen. Bei ihnen ging es nach drei Halbjahren bereits in die Originallektüre. Seneca und Cicero lieferten die Basis für vielfältige Analysen und Diskussionen. Diese Schülerinnen und Schüler haben durch die freiwillige Teilnahme an der Abiturklausur (ohne zwangsläufig Latein als Prüfungsfach belegen zu müssen) ihr Latinum erworben.

Ganz herzlich gratulieren im Namen der Fachschaft zum bestandenen Latinum Elke Müller und Christian Haarmann.