Carlolinum Osnabrück
15.07.2021

Carolinum im Einsatz für Partnerschule in Afghanistan

Seit fünf Jahren hat das Carolinum eine Schulpartnerschaft mit der Bojasar-Mädchenschule in Afghanistan. Wie die Kinder dort trotz Corona und Lockdown lernen und wie das Carolinum dabei geholfen hat, berichtete Nadia Nashir, Vorsitzende des Afghanischen Frauenvereins, am Mittwoch, dem 23.07. 2021 anschaulich den Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen.

In diesem Zusammenhang fand auch die jährliche Spendenübergabe an den Afghanischen Frauenverein statt. Schulleiter Ulrich Solbach überreichte gemeinsam mit Schülerinnen der Bojasar-AG und deren Leiterin Christina Leonard einen Scheck über 5000 Euro. “In Bojasar und den angrenzenden Dörfern gibt es kaum Strom. Laptops, Computer oder Handy sind nicht verfügbar und ein eigenes Zimmer hat eigentlich keiner”, erzählte Nadia Nashir. Damit trotz monatelangem Lockdown gelernt werden kann und die Mädchen kein Schuljahr verlieren, haben die Lehrerinnen des Afghanischen Frauenvereins für jede Klassenstufe Lernmaterialien erstellt. Zusammen mit Wasserbehältern, Seife, Masken und den Aufklärungsmaterialien zum Corona-Schutz wurden sie verteilt und die Kinder beim Lernen begleitet.

Im Anschluss an den Vortrag hatten die 6.Klässsler noch Gelegenheit, weitere Fragen zu stellen und mit Frau Nashir ins Gespräch zu kommen. “Ich bin stolz, dass sich die Schülerinnen und Schüler des Carolinums so engagiert für die Bojasar-Mädchenschule in Afghanistan einsetzen”, sagte Herr Solbach. “Durch diese Partnerschaft lernen sie viel: Sie schauen mit anderen Augen auf die Welt und ihr eigenes leben hier in Deutschland.”