sekretariat@caro-os.de 0541-323 849 00

Slide Slide Slide Slide

Das Fach Deutsch

Der Bildungsbeitrag des Faches Deutsch

„Der Deutschunterricht im Gymnasium leistet einen wesentlichen Beitrag zur sprachlichen, literarischen und medialen Bildung der Schülerinnen und Schüler. In der Auseinandersetzung mit Texten und Medien und in der Reflexion sprachlichen Handelns entwickeln sie Verstehens- und Verständigungskompetenzen, die ihnen helfen, die Welt zu erfassen und eigene Positionen und Werthaltungen begründet einzunehmen. Das Fach Deutsch trägt damit zur Persönlichkeitsbildung der Schülerinnen und Schüler bei.“ (Kerncurriculum Sek. I: Bildungsbeitrag des Faches Deutsch)

Unterricht in den Klassen 5 – 10

Für die Jahrgänge 5 – 10 gelten die Kerncurricula des Landes Niedersachsen seit dem Jahr 2015, die in
vier Kompetenzbereiche unterteilt sind:

  • Sprechen und Zuhören
  • Schreiben
  • Lesen – Umgang mit Texten und Medien
  • Sprache und Sprachgebrauch

Der Unterricht findet in den Jahrgängen 5 – 9 vierstündig, im Jahrgang 10 dreistündig statt.

Einführungsphase / Jahrgangsstufe 11

„Aufbauend auf den im Sekundarbereich I erworbenen Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten
bereitet der Unterricht in der Einführungsphase und in der Qualifikationsphase die Schülerinnen und Schüler wissenschaftspropädeutisch auf allgemeine und spezifische Anforderungen eines Hochschulstudiums, aber auch auf den Übergang in einen berufsbezogenen Bildungsgang vor. […] Die Erweiterung und Vertiefung sprachlicher, kommunikativer und ästhetischer Kompetenz bildet die Grundlage konstruktiver Auseinandersetzungen und Verständigung und eröffnet damit die Chance nachhaltiger Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben. […] Der Deutschunterricht leistet zudem einen fachspezifischen Beitrag zur Entwicklung der Medienkompetenz. In Auseinandersetzung mit Medien eröffnen sich den Schülerinnen und Schülern erweiterte Möglichkeiten der Wahrnehmung, des Verstehens und Gestaltens. […]“ (Kerncurriculum Sek. II: Bildungsbeitrag des Faches Deutsch)

In der Einführungsphase findet der Unterricht dreistündig statt.
Zu den verbindlichen Lektüren der Jahrgangsstufe 11 gehören sowohl die Rezeption eines modernen
Romans, z.B. „Homo faber“ von Max Frisch, und dessen Verfilmung als auch die Beschäftigung mit
einem Drama der Aufklärung, z.B. „Nathan der Weise“ oder „Emilia Galotti“ von Gotthold Ephraim
Lessing.

Qualifikationsphase / Jahrgangsstufen 12 und 13

Die Kursfolge für die Jahrgangsstufen 12 und 13 lauten.
12.1: Literatur unter historischem Aspekt
12.2: Literarische Gattungen
13.1: Literatur nach 1945 – Reflexion über Sprache
13.2: Medienwelten

In der Qualifikationsphase (G9) findet der Unterricht auf grundlegendem Anforderungsniveau
dreistündig und auf erhöhtem Anforderungsniveau fünfstündig statt.
Im Hinblick auf das Zentralabitur sind thematische Schwerpunkte, die vom Kultusministerium
alljährlich neu vorgegeben werden, verpflichtend.

Besondere Lernmittel und Bücher

Für die Sekundarstufe I wird mit dem Beginn des Schuljahres 2021 / 22 ein neues Lehrwerk sukzessive
eingeführt. Die jetzige Klasse 5 arbeitet erstmals mit dem „Deutschbuch 5. Gymnasium Niedersachsen“
und dem dazugehörigen „Arbeitsheft mit interaktiven Übungen“ aus dem Cornelsen-Verlag. Die
übrigen Jahrgangsstufen der Sekundarstufe I (Klassen 6 – 10) verwenden weiterhin noch das seit dem
Schuljahr 2014/15 eingeführte Lehrbuch P.A.U.L.D. aus dem Schöningh-Verlag.
Als verbindliches Arbeitsbuch für die Sekundarstufe II ist seit dem Beginn von G9 im Schuljahr 2018/19
der überarbeitete Band „Themen, Texte und Strukturen“ (Ausgabe N, blaue Ausgabe) aus dem
Cornelsen-Verlag eingeführt.

Besonderheiten des Faches Deutsch am Carolinum

Der Fachunterricht Deutsch wird am Gymnasium Carolinum durch vielfältige außerunterrichtliche
Kooperationen bzw. Angebote begleitet sowie unterstützt, sodass die erworbenen Kenntnisse und
Fertigkeiten zugleich praxisnah in Anwendung gebracht werden können:

  • Kooperation mit dem Osnabrücker Theater in jedem Jahrgang
  • Kooperation mit der Stadtbibliothek ab Klasse 5
  • Vorlesewettbewerb in der Jahrgangsstufe 6
  • Literatur AG
  • Zusammenarbeit mit dem Remarque-Zentrum ab Klasse 8
  • Projekt „Klasse“ der NOZ für die Jahrgangsstufen 8/9
  • Lesungen mit Autorinnen und Autoren
  • Theater AG

Ansprechpartnerin: Kerstin Abeln